Wo war ich

Mittwoch, 2. Januar 2013

Als noch Schnee war

Ich hoffe inständig, der Schnee kommt nicht im März.
Ein verwunschener Weg im Park
DSC02529

DSC02528

Susi das erste Mal draußen...traumatisiert
DSC02525

Freitag, 14. Dezember 2012

Die Weihnachtsfeier

Gestern trafen sich die Hälfte meines Tanzgrüppchens und viele Andere im Tanzstudio unserer Dozentin zur Weihnachtsfeier.
Wie solche Abende nunmal so sind, wird gegessen, getrunken und vorgetanzt, was man im letzten Jahr gelernt hat.

Ablauf:
  1. Sich durchs Buffet wühlen (d.h.:20 verschiedene Muffin- und Kuchenarten, seltsame vegane Pastete,Plätzchen in vielen Variationen...
  2. Vortanzen der Poledance-Anfängergruppe(sehr drollig aber auch schon ganz gut
  3. vortanzen der Poledance-Kursleiterinnen(ziemlichgut, sah teilw.aber auch recht schmerzhaft aus.Sie kleben sich ja quasie mit Haarspray an die Stange
  4. Vortanzen der Donnerstagsgruppe(Hilfe?Sind wir die Donnerstagsgruppe?Wir waren uns nicht wirklich sicher.Nein, waren wir nicht.aber die hatten auch ne wirklich tolle Show)
  5. Solo einer weiteren Lehrerin dort(sie ist klein und nicht gerade schlank, sowas macht immer Mut, denn sie scheint wirklich gelenkig zu sein
  6. jdeeTribal fusion-Meister Deutschland und bald auch Tanzlehrer dort im Studio(das sah schon wirklich gut aus, und von der Technik, wovon ich allerdings keine Ahnung habe, bestimmt auch Oberklasse.Und er selber scheint auch einlockerlustigsympathischer Typ zu sein, allerdings erinnerte er mich mit seinem Kopfputz doch etwas an ein Hühnchen
  7. und schließlich, wie es sich gehört am Ende:die Inhaberin selbst
Also, diese Art Tanz ist auf jeden Fall etwas, was ich weiter verfolgen möchte.

Alles in Allem ein schöner Abend, allerdings hab ich ein wenig gemerkt, dass ich nicht mehr so locker und offen auf Menschen zuehe, ich habe irgendwie das Gefühl, ich weiß dann nicht was ich reden soll, da sag ich dann lieber gar nix. Habe mich fast nur mit den Kursmädels unterhalten, war aber auch lustig, so leidenschaftliche LARP-Gänger

Ich glaube nicht, dass weitere Weihnachtsfeiern dieses Jahr folgen, das hat sich ja mit dem Chefwechsel auf der Arbeit wohl erledigt.

Donnerstag, 22. November 2012

Auf dem Mechtenberg

Der Mechtenberg Es war super Wetter und hatte wirklich was von Urlaub
DSC02458Der Bismarckturm

Die Landschaft:
DSC02460

DSC02462

DSC02463

DSC02464

DSC02468

Skyfall

Mein erster James Bond Film überhaupt und gar nicht mal so schlecht- eigentlich recht amüsant. Ein alternder Held mit trockenen Sprüchen, M. herrlich steif und gesittet, aber dann gibts doch mal den ein oder anderen Emotiosblitzer, der Bösewicht ein bisschen balla, die beschmierte Szene, in der ein Varan einen ausgewachsenen Mann in seine Höhle zieht(sowas machen Varane nicht!)(ich musste sehr lachen) alles in allem auf jeden Fall besser als gedacht. Baller- und Explosionsszenen, sinnloses Rumgeknutsche...und der PBH hatte auch seinen Spaß.
Ging sogar mit der Parkplatzsuche, trotz des Heimspieles des ortsansässigen Traditionsfußballvereines.
Das Lied nervt aber trotzdem.

Dienstag, 28. August 2012

Rees

Das Mekka für Teichbesitzer und ein nettes Stadchen.

Gestern hab ich mich mal zu einem Mama-Papa-Kind- Ausflug eingeladen. Meine Eltern wollten nach Rees, weil es da einen Baumarkt speziell für Teichanlagen gibt. Die Wasserpumpe von ihnen ist kaputt.
Auf der Fahrt dahin ist was schief gelaufen, weil wir plötzlich wieder fast zu hause waren. Mama war sauer und hat den armen Mann ausgemeckert. Aber ich glaube auch, so lange Fahten sind für Papa langsam nix mehr. Er wird etwas nachlässig, denn auf der Rückfaht hätte er beinah ein anders auto gestreift. Vielleicht dramatisiere ich ja auch einfach nur, denn sowas passiert schließlich Jedem mal.

DSC02063 Ein Libellchen, was uns im Gartencenter begleitet hat

Anschließend waren wir noch am RheinDSC02070
Die haben anscheinend dort eine Schwäche für Bronzeskulptueren
DSC02075

Und so sauber und idyllisch alles dort, sogar der Spezialbehälter für Hundekot hatte noch Tüten
DSC020731

Und schicke Laternen
DSC02074

Da Mama derzeit noch nicht so gut laufen kann und ewig Rückenschmerzen hat, haben wir an jeder zweiten Bank ne Ruhepause gemacht. Es war sehr sonnig, das Ergebnis war ein rots Gesicht und Schüttelfrost und Kopfschmerzen am Abend für mich:(

Donnerstag, 9. August 2012

Kulturelle Vergnüglichkeiten

Samstag waren der PBH und ich hier: Mythos Krupp.Sogar mit Führung durch eine fröhliche Kunsthistorik-Doktorin(ist das jetzt frustriernd für die Leute oder toll?) Die Familie Krupp, das waren schon welche. Fand die Idee wirklich schön, denn sie haben viel entwickelt, natürlich auch viel, was mit Mord und Todschlag zu tun hatte.
DSC02007 DSC02016(mit sowas sind si wohl berühmt geworden) DSC02005 (ein Vorgängr de Titanikzeitschrift^^) DSC02009 Na, über so eine Karte freut man sich doch

Aber auch die Zeche Zollverein ansich ist sehr sehenswert. Die Ausstellungsstücke reichen von Ruhrpottnostalgie bis zu den älten Römern. Vieles natürlich nix Halbes und nix Ganzes aber wenigstens kann man sich einen Einblick verschaffen. Völkerkunde: DSC02021 DSC02018 nostalgische Fahrscheine^^ DSC02002 der Rolltrppentunnl macht etwas schwindelig DSC02019

Danach hätte man ja noch in dieses totschicke Restaurant gehen können aber McD tat es dann auch:D

Samstag, 21. Juli 2012

Das Erdbeerblutbad

Vor einiger Zeit besorgte man mir und dem PBH Karten für 6 Jahre Empire of Darkness in Köln.
Da waren wir dann gestern.
Agonoize waren der Hauptakt...einziger Akt...wie auch immer. Ich kannte vorher nicht wirklich viel von ihnen, wenn man Bock drauf hat, ist es aber sehr tanzbar (und ich hatte gestern Bock drauf und mit einer kleinen Ibuprophenbombe ging das auch alles wunderbar).
Was ich auch nicht wusste, aber im Laufe des Abends durchaus mitbekam ist diese spezielle Bühnenshow. Hier mal eine kleine Impression:


Das Publikum schien das aber größtenteils gaaaanz hinreißend zu finden, so blutbesudelt rumzuhoppeln.
Fand das ja eher kurios und glitschig aber auch lustig,so richtig schön eingesaut. Generell finde ich aber solche böööööösen Auftritte etwas albern und überzogen. Ich weiß nicht, ob man seinem Publikum unbedingt sowas bieten muss.Es wurden auch noch andere Sekrete verspritzt, was dos sollte, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen...Aber wie heißt es so schön: .. Kann auch verstehen, wenn sich da einige drüber ärgern, die ihre besten Corsagen anhaben.

Aber war gestern mal wieder ein bisschen was anderes als so ein einfacher, popeliger Discoabend.
Und der PBH und ich hatten noch ein sehr schöns Gespräch über uns:)

Mein armer Popo

Kindergeburtstag in der Kinderwelt. Mit Hüpfburgen, Trampolin, einer Kletterburg, Kindergeburtstagsfraß...jede Menge Kinderrumgewusel und Bullenreiten...leider nur 31sec, ich war aber auch körperlich indispuniert und andere Leute haben damit mehr Erfahrung^^^^.
Die lila Fledermaus hat ihrem Kind einen Tag dort zum Geburtstag geschenkt und das tolle war, die Erwachsenen durften auch spielen, solange sie ihre Aufsichtspflicht *hust* nicht vernachlässigten.
Auf so Burgen rumspringen ist echt soooo lustig (und auch echt anstrengend, ALLE waren klatschnass geschwitzt). Sowas will ich an meinem Geburtstag auch machen.
Was ich an meinem Geburtstag aber nicht möchte: Auf dem Weg zu einer Hüpfburg rutschte ich aus und landete auf meinem Hintern. Es knackte ein paar mal und ich wollte mir in den Arm beißen, weil das so weh tat. Naja, da hab ich mir dann mal ganz fein das Steißbei geprellt.

Am Abend hab ich teilweise Lachflashs gehabt, weil ich mich nur wie ne Wanze im Teer bewegen konnte und ich das so bescheuert fand. Aber Dank Ibuprophen und Mobilat wurde es doch etwas besser. Ich kann viele Bewegungen machen, einige aber auch so gar nicht oder nur sehr langsam. Stellenweise musste ich mein Bein mit den Händen anheben Oo. Ich hoffe, ich bin das ganz schnell wieder los, sowas ist voll lästig und ich bin auch nicht geneigt, dauernd was gegen Schmerzen zu nehmen.

Dienstag, 26. Juni 2012

Servus

Auch schon ein Weilchen her, aber sehr lustig:
War mit der schönen Jovanka und dem herzlieben Wonneproppen in der Stadt. Bei C&A ließ sich sogar der Wonneproppen(dabei ist sie gar nicht mehr so wonneproppig) dazu herab, sich in fragwürdigen Fummel zu stürzen. Eigendlich wollten wir ihr noch eine fesche Lederhose verpassen, aber sie weigerte sich nachdrücklich.
Also wurde es ein dunkelblaues Kleid mit reizenden weißen Pünktchen...Ein Anblick, den ich nicht vergessen möchte.
Jovanka und ich probierten dann mal Dirndl an.
DSC01905
Sie sah auch ganz reizend aus.
Für dieses Foto bekam ich doch recht viel Applaus bei FB.
Und die Emden-Freundin fragte, zu wem diese aristokratische Regenschirmhand gehöre, ob mich ein englischer, gentleman a´la Sherlock Holmes begleitet habe. Aber sie gehört zum Wonneproppen :D

Dienstag, 19. Juni 2012

Prinzessinnenabend Teil 2

Erinnert ihr euch an den Prinzessinnenabend vor einem Jahr?
Jetzt gab es am 11.6.12 die Fortsetzung.
Erst haben wir übrlegt, ob wir übehaupt auf die Kirmes gehen wollen, weil es so geregnet hat. Haben uns aber doch dafür entschieden. Leider konnte der Abend nicht unendlich in die Länge gzogen werden, weil ich am nächsten morgen leider zum Frühdienst antanzen musste :( aber Feuerwerk und Lose ziehen war drin. Und das wieder recht fachmännisch und gekonnt.
Das Feuerwerk war mal wieder sehr schön und diesmal sogar mit Händchen halten. Ich muss sagen, je mehr Feuerwerke wir zusammen sehen(das war jetzt das Dritte) desto ulkiger finde ich diese schrullige Art von ihm, den Aufbau und die ganze Organisation zu analysieren und darüber zu philosophieren.
Am Anfang ärgerte ich mich doch darüber, so von wegen:geht es nicht etwas romantischer??
Aber wie sehr viel im Leben ist auch das eine Einstellungssache. Und warum nicht die Dinge aus einem positiven Blickwinkel sehen und das Gute daraus ziehen.

Warum immer dieses: Nein, so geht das nicht und das musst du so und so handhaben und guck doch mal...blaaaa!? Geht alles.
Und alles odr das meiste ist reine Betrachtungssache. Ich muss kein Problem mit etwas haben, nur weil andere meinen, ich muss ein Problem damit haben. Nur sollte ich merken, wenn ich tatsächlich ein Problem habe und dann schauen, wie ich damit umgehe(ok, man könnte meinen, ich bin jetzt etwas abgeschweift...bin ich aber höchstens so halb. Ist ja auch ne generelle Einstellungssache und in meinem Kopf gibt es gerade Sinn;))

Und nun die Ergebnisse vom Loseziehen:DSC01889
Links: Eduard von Killetoffel(soll zukünftig in meinem Auto leben und ich hab leider nicht gesehen, als ich ihn mir aussuchte, dass er ein rotes Herzchen mit"Love" in den Händen hält aber PBH meinte:"passt ja"*debil grins*. Zu ihm sind wir auch nur gekommen, weil PBH mit dem Losbudenbesitzer gefeilscht hat. Ach ja, der Losbudenbesitzer, ich kenne ihn jetzt auch persönlich) und rechts: Rosinchen (da es das kleine Nilpfrd ist und nicht das große, was wir eigentlich gewonnen hätten, kam ich eben noch zu Herrn Killetoffel). Ist schon lustig mit ihm :D.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Das,was ist.

Gewichtige Gedanken
Ich habe mir schon oft die frage gestellt, warum ich...
Lady Saville - 23. Apr, 13:28
Vom Praktikum
So, ein kleines Update, weil es ja nun endlich wieder...
Lady Saville - 26. Mär, 16:30
Von Mondscheintassen...
Ein toller Titel wie ich finde, besser macht es die...
Lady Saville - 8. Jan, 00:20
16:8 und so ähnlich
Nachdem ich die Diagnose Prädiabetes erhielt, war ich...
Lady Saville - 21. Dez, 18:16
Praktikum
So langsam wünschte ich, es wäre die LWL- Fachschule...
Lady Saville - 21. Dez, 18:01
Es hat sich ausgeplayboyhasit
Und das schon im Mai letzten Jahres. Ich hab lange...
Lady Saville - 19. Dez, 10:58
Irgendwann wird es weitergehen
Ich freue mich wirklich, dass Twoday weiterbestehen...
Lady Saville - 12. Dez, 09:19
Voting für Circus of...
Ewig nix geschrieben und dann sowas: Das Mera´Luna-...
Lady Saville - 30. Mai, 02:28

Regenbogenfreunde

Das,was war.

Januar 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bücher...Büüüüücher

Musi

Meine Kommentare

Irre,oder? Wie due Jahre...
Irre,oder? Wie due Jahre ins Land ziehen. Ich schaue...
abendGLUECK - 31. Mär, 16:21
Deine Genussmomente klingen...
Deine Genussmomente klingen sehr gut. Und oft kommt...
abendGLUECK - 28. Dez, 23:36
Ja, ich weiß, was Du...
Ja, ich weiß, was Du meinst. Man hat ein anderes Bild...
abendGLUECK - 21. Dez, 17:26
:´-D Wie Frauen?
:´-D Wie Frauen?
LadySaville - 21. Dez, 16:44
Sich bewusst dafür zu...
Sich bewusst dafür zu entscheiden mal nix zu machren...
abendGLUECK - 19. Dez, 10:22

Herzlich Willkommen

Wer Rechtschreibfehler findet, der kann sie behalten.

Suche

 

Status

Online seit 4085 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09

Ping

Besucher



Alltägliches
Es singt in meinem Kopf
Festtage
Fundstücke
getestet
Impressum
Kätzchenspätzchen
kriminelle Aktivitäten
Küchenzauber
Merkwürdigkeiten
nervt
Packen wir es an
Produktplazierungen
Schatten der Vergangenheit
Seelen(un)heil
Stöckchen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren